Gemeinnütziger Verein  der Freunde der Polizei Hagen

www.polizei-fuks.de

PROJEKTE

Zweck unseres Vereins ist die ideelle und finanzielle Förderung der Wahrnehmung der Polizei Hagen in der Öffentlichkeit, die Begleitung und Unterstützung von kulturellen Projekten in diesem Zusammenhang und die Förderung des internationalen Austauschs der Polizeien. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und zwar durch die Durchführung von Öffentlichkeitsarbeit und Werbung aller Art für die Polizei Hagen.

Polizeipräsident Frank Richter begrüßt Flüchtlingsfamilien aus Syrien - FUKS e.V. sorgt für Getränke und Schnuckereien

Polizeipräsident Frank Richter begrüßte am Mittwoch, den 11.02.2015, ganz besondere Gäste. Drei Flüchtlingsfamilien aus Syrien waren nämlich seiner Einladung gefolgt und erschienen mit ihren Kindern zu einem Besuch im Polizeipräsidium. Der Kontakt zu den Familien ergab sich aus einer Vermittlung der Diakonie.

Die Hagener Polizei bemüht sich seit einigen Jahren, bei Menschen mit einer Zuwanderungsgeschichte Vertrauen aufzubauen. 

Insbesondere Familien aus Syrien und den Nachbarstaaten leiden unter dem Terrorregime des IS. Sie sind zu uns geflüchtet, um den grausamen Kriegszuständen in ihrem Land zu entkommen und sich und ihre Kinder in Sicherheit zu wissen. Sie  hoffen nun auf eine Zukunft, in der Sie mit ihren Kindern in einem friedlichen und freiheitlichen Rechtsstaat aufwachsen und leben können.

Dazu möchte die Hagener Polizei einen Beitrag leisten. „Niemand muss bei uns Angst vor der Polizei haben“, so Polizeipräsident Frank Richter. „Wir wollen Vertrauen schaffen und dafür sorgen, dass diese Menschen erkennen, dass sie sich zu jeder Zeit an die Polizei wenden können. Wir wollen Freund und Helfer sein. Das ist mir ganz wichtig“.  

Die Einladung diente dem gegenseitigen Kennenlernen und ist Teil der Willkommenskultur, die bei der Hagener Polizei gelebt wird. Eine tolle Begegnung, die für beide Seiten bereichernd war und insbesondere den Flüchtlingskindern einen unbeschwerten Nachmittag bereitet hat. FUKS e.V. hat hier der Hagener Polizei unter die Arme gegriffen und für die Kleinen Getränke und Schnuckereien finanziert. 

FUKS e.V. spendet Hagener Frauenhaus Fernseher und Spielzeug

Die Vorsitzende von FUKS e.V., Erste Polizeihauptkommissarin Conny Leppler,
und Polizeipräsident Frank Richter freuten sich am 09.02.2015 einen Fernseher
und „Polizeispielzeug“ an das Frauenhaus Hagen übergeben zu können.

Frau Dorothee Machatschek, Vorsitzende des Vereins „Frauen helfen Frauen“,
und die Leiterin des Frauenhauses Hagen, Frau Sabine Wendt, bedankten sich bei
FUKS e.V. für die tolle Sachspende.

Der Fernseher soll zukünftig im Gemeinschaftsraum der Jugendlichen eingesetzt werden. Aber auch an die ganz Kleinen wurde gedacht. Für sie spendete FUKS e.V. eine Spielzeug-Polizeiwache, Streifenwagen und Polizeihubschrauber.











Strahlende Gesichter: Polizeipräsident Frank Richter, Dorothee Machtschek, Sabine Wendt und Conny Leppler (von links)

Schuhsammlung für herzkranke Kinder

Die deutsche Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren sammelt Schuhe für herzkranke Kinder. Pro 1 kg Schuhe gehen 1 Euro direkt an die Organisation.  Der Fußballverein F.C. Borussia Dröschede unterstützt die Aktion und bat FUKS e.V. um Mithilfe. Die kam prompt. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Hagen haben kurz vor Weihnachten ihre alten Schuhe aus den Schränken geholt und an FUKS e.V. übergeben. Am 04.01.2015 erfolgte die Übergabe von unzähligen Schuhen an den F.C. Borussia Dröschede.













Vorstandsmitglied Peter Kostrzewa vom F.C. Borussia Dröschede mit "FUKS-Vorsitzender" Conny Leppler bei der Übergabe

FUKS e.V. spendet an die Suppenküche

Wir haben vor Weihnachten der Hagener Suppenküche eine Spende in Höhe von 500,-- Euro zukommen lassen. Einen Teil des Geldes haben wir bei der letzten Veranstaltung, der ersten Krimilesung im Gewahrsam der Polizei Hagen am 11.11.2014, eingenommen und auf 500,-- Euro aufgerundet. Der Scheck wurde der  Suppenküche Hagen e.V. am 19.12.2014 überreicht.

Gleichzeitig haben wir der Suppenküche einige Süßigkeiten zukommen lassen, die der Hagener Polizei in der Vorweihnachtszeit zugegangen sind.














Ralf Bode, Conny Leppler, Jens Haasen

Krimilesung im Polizeigewahrsam war ein voller Erfolg 

Am 11.11.2014 haben wir eingeladen. Nein - nicht zum Karnevalsauftakt. Vielmehr wollten wir – fernab vom Karnevalstrubel – den Hagener Krimifreunden einen echten Leckerbissen anbieten. Und das ist uns auch gelungen.

Mit Unterstützung von Polizeipräsident Frank Richter haben wir an diesem Tag ab 19.00 Uhr im Polizeigewahrsam an der Hoheleye einen Krimiabend veranstaltet. Dazu haben wir drei Krimiautoren eingeladen, die wissen wovon sie in ihren Büchern sprechen, sind sie doch alle im richtigen Leben gestandene „Polizeibeamte“. Mehr Infos und Fotos gibt es hier. 

FUKS e.V. übergibt Spende an die Hagener Kindertafel

Am Freitag, 24.10.2014, waren Polizeipräsident Frank Richter und einige Mitglieder des seit Jahresbeginn bestehenden gemeinnützigen Vereins FUKS e. V. (Freundschaft, Unterstützung, Kultur und Solidarität) der Polizei Hagen zu Gast bei der Hagener Kindertafel in der Gemeinschaftsgrundschule Funckepark, Funckestr. 33, 58097 Hagen.  

Der Besuch hatte seinen Grund, denn die Gäste kamen nicht mit leeren Händen. Im September 2014 hatte FUKS e. V. auf dem Gelände des Polizeipräsidiums eine Wagenwaschaktion zugunsten der Hagener Kindertafel veranstaltet. Sowohl der Behördenleiter, als auch einige seiner Führungskräfte und die Vorstandsmitglieder des Vereins FUKS e. V. legten persönlich Hand an und haben an dem Nachmittag auf Voranmeldung 17 Fahrzeuge von Bediensteten der Polizei Hagen gewaschen. Auf Wunsch wurden die Autos sowohl von außen als auch von innen gewienert.  

Am Ende des Nachmittags kam mit Spenden ein Erlös von 444,-- Euro zusammen. Diese Summe hat FUKS e. V. für die Kindertafel auf 500,-- Euro aufgestockt und freut sich, damit die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Hagen unterstützen zu können. Die ist unter Leitung des Diakon Frank Fischer u. a. Kooperationspartner der Funckeschule und führt dort mit seinen Mitarbeiterinnen die Offene Ganztagsschule, die neben Hausaufgabenbetreuung und freizeitpädagogischen Angeboten auch das Mittagessen beinhaltet. Die Kindertafel unterstützt Familien, die sich ein Mittagessen oder Hausaufgabenbetreuung nicht leisten können. In allen Schulformen, von der Grundschule über die Förderschule bis zum Gymnasium, und in den anderen Arbeitsbereichen der Ev. Jugend, Jugendzentren und Projekten wie Zirkus Quamboni, werden täglich 2162 Kinder und Jugendliche mit diesen Angeboten versorgt. 100 bis 150 von ihnen brauchen die Unterstützung durch die Kindertafel in Form von Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung. Da kam der Scheck von FUKS e. V. gerade recht, der es ermöglicht ein Kind für 1 ½ Jahre mit einem täglichen Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung zu versorgen. 






Polizeiinterne Autowaschaktion

Im September haben wir die Bediensteten der Hagener Polizei zu einer polizeiinternen Autowaschaktion aufgerufen. Polizeipräsident Frank Richter, Führungskräfte der Hagener Polizei und Vereinsmitglieder haben in ihrer Freizeit für die Hagener Kindertafel Autos gewaschen. Sogar Oberbürgermeister Erik O. Schulz kam mit seinem Dienstwagen vorbei und spendete für den guten Zweck. Über 400 Euro für die Hagener Kindertafel und viele blitzeblanke Autos sind das rundum positive Ergebnis.  

Kindertag bei der Hagener Polizei

Polizeipräsident Frank Richter mit Kommissar Flip beim Kindertag

Als erste Polizeibehörde in NRW hat die Hagener Polizei einen reinen Kindertag durchgeführt. Am 04. und 05.06.2014 wurde insgesamt 2.000 begeisterten Kindern  die Polizei durch Puppenbühnen, Zauberer, die Landesturnriege und viele weitere Attraktionen näher gebracht. FUKS e.V hat die Hagener Polizei bei der Durchführung unterstützt. 

FUKS e.V. unterstützt die Hagener Polizei bei der Realisierung eines Leitbildes

Eine Arbeitsgruppe der Hagener Polizei mit Beschäftigten aus sämtlichen Teilbereichen und Hierarchieebenen hat stellvertretend für alle 539 Bediensteten ein Leitbild entwickelt. Dieses Leitbild beschreibt, wer die Hagener Polizei ist, welche Werte geteilt werden, wofür die Polizei in Hagen heute und in Zukunft steht. Das Leitbild ist auch Grundlage für die tägliche Zusammenarbeit der Bediensteten. FUKS e.V. hat bei der Realisierung unterstützt. Laden Sie sich doch unser Leitbild hier herunter:

Leitbilder der Hagener Polizei
Leitbild Polizei Hagen.pdf (1.68MB)
Leitbilder der Hagener Polizei
Leitbild Polizei Hagen.pdf (1.68MB)

 

FUKS e.V. unterstützt Hagener Drogenhilfe

Unser Verein hat die Bediensteten der Hagener Polizei zu einer Kleiderspende für die Hagener Drogenhilfe und Drogenambulanz aufgerufen. Im April 2014 erfolgte dann die Übergabe durch Polizeipräsident Frank Richter an Reinhard Goldbach. 

FUKS e.V. wirkt bei der Erstellung einer Broschüre mit

Die Hagener Polizei hat im Jahr 2014 eine Veranstaltungsreihe zur Steigerung der interkulturellen Kompetenz durchgeführt. Neben des Polizeipräsidiums Hagen waren hieran u.a. die Stadt Hagen und die AWO Hagen beteiligt. Zu der Veranstaltungsreihe ist eine 28-seitige Broschüre entstanden, an deren Umsetzung FUKS e.V. mitgewirkt hat. Diese dürfen Sie sich hier gerne downloaden und erhalten nähere Informationen:

Broschüre "Verstehen und verstanden werden"
Broschüre.pdf (2.28MB)
Broschüre "Verstehen und verstanden werden"
Broschüre.pdf (2.28MB)


 


 

Wir sind auch bei Facebook: